Angebote

Öffentliche Führungen Individuelle Führungen Museumsbus Museumsshop Private Veranstaltungen

Angebote für große und kleine Neugierige

Das Historische Museum Saar bietet ein umfassendes Zusatzprogramm für jede Altersgruppe und für jeden Anlass.

Ganz gleich, ob Sie einen besonderen Kindergeburtstag veranstalten, Schulklassen unterrichten oder private Veranstaltungen ausrichten möchten – wir haben das passende Angebot für Sie!

Unsere Idee: Mehr als "nur" Museum sein!

Die Räumlichkeiten bieten hervorragende Voraussetzungen für die Unterhaltung und Information von kleinen und großen Personengruppen. Lassen Sie sich von der besonderen Architektur inspirieren oder begeistern Sie Ihre Gäste mit exklusiven Führungen oder Veranstaltungen.

Sprechen Sie uns an, Sie werden begeistert sein!

Grundsätzlich sind Führungen und Gruppenangebote im Historischen Museum Saar wieder möglich.
Bis zu 12 Personen können nach Voranmeldung unter 0681-506 4506 (während der Öffnungszeiten) folgende Angebote nutzen:

  • öffentliche Führungen
  • Kostümführungen durch die Sonderausstellung „Die 20er Jahre“
  • Ritterführungen für Kinder
  • Workshops (Angebote für Kindergruppen) und Kindergeburtstage bis zu 10 Teilnehmer
  • individuelle Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung

Um einen möglichst sicheren Museumsbesuch zu gewährleisten, besteht Maskenpflicht.
Weiterhin gilt auch in den Räumen des Museums und bei den Führungen der Mindestabstand von 1,5 Metern.

Öffentliche Führungen an Wochenenden und Feiertagen

Das Historische Museum Saar hat das Angebot an öffentlichen Führungen erweitert.

Die Besucher/innen zahlen keine Führungsgebühr, sondern lediglich den Eintritt, der zur Besichtigung der Dauerausstellung zur Saargeschichte seit 1870, der Unterirdischen Burg und der Sonderausstellung berechtigt.

Für die öffentlichen Führungen können keine Karten vorab reserviert werden – die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt.

Die Führung "Von der Burg zum Schloss" findet in Kooperation mit der Tourist Info des Regionalverbandes Saarbrücken statt.

Weitere Informationen unter
Telefon 0681/506 4506 (während der Öffnungszeiten) oder hier.

An Samstagen  
15:00 Uhr Führung "Burg und Schloss Saarbrücken" (für Erwachsene, Dauer ca. 1 h)
Unterirdische Burg und Saarbrücker Schloss
16:00 Uhr Führung in Arabisch durch die Dauerausstellung (an jedem 1. Samstag im Monat)
An Sonn- und Feiertagen  
14:00 Uhr Führung durch die Sonderausstellung
15:00 Uhr Führung "Burg und Schloss Saarbrücken" (für Erwachsene, Dauer ca. 1 h)
Unterirdische Burg und Saarbrücker Schloss
16:00 Uhr "Ritterführung" (für Kinder, Dauer ca. 1 h)

Führungen nach individueller zeitlicher Vereinbarung

Sie können gern individuelle Führungen in Gruppen (Erwachsene und/oder Kinder) bis zu 25 Personen mit uns vereinbaren. Bei einer höheren Personenzahl können entsprechend auch mehrere Führungen parallel stattfinden.

Auch für Schulklassen werden Führungen angeboten. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern! Nutzen Sie den Museumsbus für die An- und Abreise!

Weitere Informationen unter
Telefon 0681/506 4506 (während der Öffnungszeiten) oder hier.

Führungen ca. 1 h Dauer ca. 1,5 h Dauer
  • Unterirdische Burg:
    Burg und Schloss, Schloss Saarbrücken
  • Überblick Saargeschichte 1870-1959:
    Die Saarregion im Kaiserreich
    Erster Weltkrieg 1914-1918
    Die NS-Zeit an der Saar
    Das Saarland 1945-1959
  • Führung in Arabisch durch die Dauerausstellung
  • Führung durch die Sonderausstellung
30,– € 45,– €
Ritterführung (nicht nur für Kinder) 45,– € --
Führung mit Burgherrin (nicht nur für Kinder) 45,– € --
Kostümführung durch die Sonderausstellung 45,– € --
Kräuterführung im Schlossgarten 60,– € --

Weitere Angebote für Kindergruppen, Kindergeburtstage und Schulklassen

In Begleitung unseres Ritters erkunden die Teilnehmer/innen die unterirdischen Ausgrabungen zur Saarbrücker Burg mit ihren Kasematten. Der Ritter schildert das Leben auf der Burg. In der Rüstkammer, dürfen die Kinder Helm, Kettenhaube und Handschuhe anprobieren.

Dauer ca. 1,5 Stunden
Gebühr 60,– €
Alter 6-12 Jahre,
maximal 20 Kinder

Der Eintritt ist für Kinder und bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen (als Aufsicht) frei.

Nach einer Führung durch die Unterirdische Burg erhalten die Kinder Einblick in eine mittelalterliche Schreibstube. Mit Gänsefeder und Tinte verfassen sie eine Urkunde, die besiegelt wird. Außerdem gestalten sie eine Initiale, erfahren, wie man Tinte selbst herstellt und Botschaften in Geheimschrift verfasst.

Dauer ca. 2 Stunden
(1 h Führung, 1 h Workshop)
Gebühr 80,– €
3,– € (für Material) pro Kind
Alter 8-13 Jahre,
maximal 15 Kinder

Der Eintritt ist für Kinder und bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen (als Aufsicht) frei.

Nach der Erkundung der unterirdischen Ausgrabungen aus dem Mittelalter gestalten und bemalen die Kinder nach heraldischen Gesichtspunkten ihren eigenen Wappenschild aus Holz, den sie zusammen mit einem Wappenbrief mit nach Hause nehmen können. Der Workshop wird von 2 Personen betreut.

Dauer ca. 2,5 Stunden
(1 h Führung, 1,5 h Workshop)
Gebühr 125,– €
5,– € (für Material) pro Kind
Alter 6-12 Jahre,
maximal 12 Kinder

Der Eintritt ist für Kinder und bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen (als Aufsicht) frei.

Heute kennt jeder Porzellan. Das war nicht immer so. Bis zum Barock musste Porzellan teuer aus China importiert werden. Nach einer Einführung in die Zeit des Barock bemalen Kinder unter Anleitung eine Porzellantasse, die sie mit nach Hause nehmen dürfen.“

Dauer ca. 1,5 Stunden
(0,5 h Führung, 1 h Workshop)
Gebühr 60,– €
5,– € (für Material) pro Kind
Alter 6-12 Jahre,
maximal 12 Kinder

Der Eintritt ist für Kinder und bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen (als Aufsicht) frei.

Nach einem Rundgang durch die unterirdische Burganlage erlernen die Kinder an einem kleinen Webrahmen die Technik des Webens. Gleichzeitig erfahren sie, wie man im Mittelalter Stoffe färbte. Zum Abschluss können die Kinder ihr gewebtes Stoffstück, ein Beutelchen mit Färbepflanzen und ein einfaches Färberezept mit nach Hause nehmen.

Dauer ca. 2 Stunden
(1 h Führung, 1 h Workshop)
Gebühr 80,– €
5,– € (für Material) pro Kind
Alter 6-12 Jahre,
maximal 12 Kinder

Der Eintritt ist für Kinder und bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen (als Aufsicht) frei.

Nach einer Besichtigung der unterirdischen Burganlage erhalten die Kinder eine Einführung in die Herstellung von Pasten und Salben zur Körperpflege und Wundheilung. Sie rühren selbst eine Salbe aus Wollfett und natürlichen Ölen an. Ein Döschen mit selbst gerührter Salbe und zwei Rezepte können die Kinder mitnehmen.

Dauer ca. 2 Stunden
(1 h Führung, 1 h Workshop)
Gebühr 80,– €
5,– € (für Material) pro Kind
Alter 6-12 Jahre,
maximal 12 Kinder

Der Eintritt ist für Kinder und bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen (als Aufsicht) frei.

Nach einer Führung durch die Ausstellung „Die 20er Jahre“ und ausgehend vom Mosaik in der damals erbauten Christkönigskirche gestalten die Kinder ein kleines Mosaik, das sie mit nach Hause nehmen können.

Dauer ca. 1,5 Stunden
(0,5 h Führung, 1 h Workshop)
Gebühr 60,– €
5,– € (für Material) pro Kind
Alter 6-12 Jahre,
maximal 12 Kinder

Der Eintritt ist für Kinder und bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen (als Aufsicht) frei.

Nach einer Führung durch die Sonderausstellung bauen die Kinder unter Anleitung das Modell eines Doppeldeckers, wie er noch in den 20er Jahren im Luftverkehr eingesetzt wurde.

Dauer ca. 1,5 Stunden
(0,5 h Führung, 1 h Workshop)
Gebühr 60,– €
5,– € (für Material) pro Kind
Alter 6-12 Jahre,
maximal 12 Kinder

Der Eintritt ist für Kinder und bis zu zwei erwachsene Begleitpersonen (als Aufsicht) frei.

 

 

Während der Oster- und Sommerferien bietet das Historische Museum Saar jährlich ein Ferienprogramm für Kinder ab 6 Jahren an.
Da ist für jeden was dabei: unter anderem gibt es Ritterführungen in der Unterirdischen Burg für Mittelalter-Fans, Bastelkurse wo man seinen eigenen Wappenschild bauen kann, Stoffe werden gefärbt und gewebt wie im Mittelalter und das Schreiben mit Feder und Tinte kann ausprobieren werden.
Alle, die hoch hinauswollen, bauen ihr eigenes Doppeldecker-Flugzeug und junge Künstler können eine Porzellantasse bemalen oder ein Mosaik gestalten.
Sobald das genaue Programm feststeht findet Sie die Termine an dieser Stelle.

 

Aus gegebenem Anlass kann der Museumsbus bis auf Weiteres nicht genutzt werden.
Wir bedauern dies sehr und informieren Sie an dieser Stelle und auf Facebook umgehend, sollten sich neue Entwicklungen ergeben.

Der Museumsbus – Kindergartengruppen und Schulklassen einfach abholen lassen

Wir haben einen einzigartigen Service für Sie: ein Museumsbus holt Ihre Kindergartengruppe oder Schulklasse ab und bringt sie nach dem Museumsbesuch auch wieder zurück. So wird die Planung eines Besuchs im wahrsten Sinne des Wortes "zum Kinderspiel". Und das Ganze kostenlos!

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben, oder buchen Sie den Bus unter der angegebenen Telefonnummer.

Vielen Dank an alle, die diesen Service finanziell unterstützen und dadurch möglich machen:
ADAC Saarland e.V.,
Der Förderverein für das Historische Museum Saar,
dittgen Bau,
Dr. Theiss Naturwaren GmbH,
Rotary Club Lebach-Wadern,
Rotary Club Saarbrücken - St. Johann,
Round Table 9 Saarbrücken,
Saarbahn,
Saartoto,
Sparkasse Saarbrücken,
Stiftung "Die Metall- und Elektroindustrie Saar",
Willy-Walch-Stiftung

Mittwoch 9:00 – 12:30 Uhr
Buchungstelefon 0681/506-4506

Museumsshop

Der Shop des Historischen Museums Saar befindet sich im Eingangsbereich des Museums.

Hier finden Sie neben Ausstellungskatalogen und museumseigenen Publikationen auch zahlreiche Artikel und Literatur zur Geschichte der Region.

Räume mieten – außerhalb der Öffnungszeiten für ihre Veranstaltung

Sie können die Räume des Historischen Museum Saar auch für eigene Anlässe buchen.

Private und geschäftliche Veranstalungen und Events werden so zu einem außergewöhnlichen und unvergesslichen Erlebnis. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Raummiete für private Veranstaltungen 180,– €
Raummiete für Unternehmen nach Vereinbarung
Zusätzliche Absprachen nach Vereinbarung