Die Unterirdische Burg

Die Unterirdische Burg

Erlebbare Reise in die Vergangenheit

Vierzehn Meter unter dem Saarbrücker Schlossplatz wartet das Historische Museum Saar mit einer Überraschung auf.

Besucher können in die unterirdische Saarbrücker Burganlage aus Mittelalter und Renaissance hinabsteigen und dort faszinierende historische Bauten entdecken: Teile der mittelalterlichen Burg, eine Schießkammer, Wehranlagen und Kasematten aus dem 16. Jahrhundert, ein im Burggraben errichtetes Ballhaus sowie ein Verlies.

Die Bollwerke und Kasematten lagen über Jahrhunderte unter der Erde verborgen und sind nun ins Museum integriert.

Tauchen Sie ein in das beeindruckende Ambiente und durchwandern Sie die original erhaltene Unterirdische Burg.

360°-Tour durch die Unterirdische Burg und Kasematten mit Direktor Simon Matzerath

Video ansehen

 

 

 

3D-Modell zum Ausstellungsbereich
Die unterirdische Burg – Halle West



3D-Modell zum Ausstellungsbereich
Die unterirdische Burg – Halle Ost und Roter Turm

 

 

 

Unterirdische Schießstellungen am Saarbrücker Schlossplatz

Video ansehen

 

 

 

3D-Modell zum Ausstellungsbereich
Die unterirdische Burg – Kasematten

 

 

 

In der begleitenden Ausstellung werden die Geschichte der Burg und der Schlösser, die ihr nachfolgten, sowie ihre Bewohner vorgestellt. Dabei bringen Originalfunde das Leben in den Herrschaftssitzen näher. Videoaufnahmen zeigen Räume und Gänge im Schlossfelsen, die aufgrund ihrer schwierigen Zugangssituation nicht für Besucher offenstehen. Außerdem demonstriert ein Film Gebrauch und Wirkung von Hakenbüchse und Armbrust.

 

 

 

Kamerafahrt durch Geheimgang/Wasserleitung unter dem Saarbrücker Schlossplatz

Video ansehen

 

 

 

Gebrauch und Wirkung von Armbrust und Hakenbüchse

Video ansehen



3D-Modell zum Ausstellungsbereich
Die unterirdische Burg – Begleitende Ausstellung "Steinerne Macht" vom 17.11.2018–23.06.2019