Saargeschichte seit 1870

Blick in die Abteilung zur Saarregion im Kaiserreich

Das Schicksal der Menschen in der Saarregion war geprägt von vielen Umwälzungen.


Drei Kriege und zwei Volksabstimmungen brachten zahlreiche Grenzverschiebungen
mit sich, die dazu führten, dass ein um 1900 geborener Saarländer im Laufe seines Lebens fünf verschiedene Pässe besaß.

 

Was dies für die Betroffenen bedeutete, zeigt anschaulich die neue Dauerausstellung des Museums, die auf 1500 m² durchgängig die spannende Geschichte der deutsch-französischen Grenzregion seit dem Krieg 1870/71 nachzeichnet.

Modell des 1897-1900 in Saarbrücken-St Johann nach Plänen von Georg von Hauberisser erbauten neuen Rathauses
Abteilung 20er Jahre, Dampf-Hutpresse, Pariser Chic in Saarbrücken
Abteilung 20er Jahre, Plakate
Fahrbare Kreissäge, um 1945
1950er Jahre resopalbeschichtete Blumenhocker & co.
1950er Jahre, saarländische Produkte