Start  »  Kasematten  

Kasematten

Blick in die untere Kasematte durch eine Schießscharte
Obere Kasematte (Gewölbe)
Bodenplatten des Ballhauses, im Hintergrund ein Verlies
Südwestbastion mit Schießscharte. Beim Bau der Wehranlagen 1563-1569 wurden die Steinquader im Burgraben bearbeitet
Führung im Burggraben

Unterirdische Burganlage und Kasematten

Vierzehn Meter unter dem Saarbrücker Schlossplatz wartet das Historische Museum Saar mit einer Überraschung auf. Besucher können in die unterirdische Saarbrücker Burganlage aus Mittelalter und Renaissance hinabsteigen und dort faszinierende historische Bauten entdecken: Teile der mittelalterlichen Burg, eine Schießkammer, Wehranlagen und Kasematten aus dem 16. Jahrhundert, ein im Burggraben errichtetes Ballhaus und ein Verlies.

 

Die Bollwerke und Kasematten lagen über Jahrhunderte unter der Erde verborgen und sind nun als multimedialer Erlebnisraum ins Museum integriert. Moderne Medien und Rekonstruktionen historischer Geräte ermöglichen den Besuchern, sich Geschichte am Originalschauplatz aktiv zu erschließen.